Bbr. Mario König (1972-2008)

Mit großem Schmerz geben wir Nachricht vom Tode unseres Sportkameraden und treuen Bundesbruders, Mario König.

Unser allseits geschätzter und beliebter Mario hat uns auf tragische Weise viel zu früh im siebenunddreissigsten Lebensjahr für immer verlassen.

In den letzten Jahren hat er seinem geliebten Hobby, der Schiedsrichterei, nicht nur im Wiener, sondern auch in unserem SR-Kollegium treu gedient. Er war einer der bescheidenen Kollegen, die sich nie in den Mittelpunkt stellen. Leider hat er uns nichts von seinen Nöten und Sorgen gesagt.

Lieber Mario, verzeih uns bitte all die nicht gesagten Worte des Dankes und der freundschaftlichen Zuneigung.

Möge es Dir bei Deinem himmlischen Match wohl ergehen.
Du wirst immer einen Ehrenplatz in unseren Herzen haben.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt in dieser schweren Stunde seiner Familie und Angehörigen.


T.Tauzimsky namens des gesamten SR-Kollegiums



Zurück

Rundschreiben

r17h01.pdf r17h01.pdf
r17h02.pdf r17h02.pdf
r17h03.pdf r17h03.pdf
r17h04.pdf r17h04.pdf
r17h05.pdf r17h05.pdf
r17h06.pdf r17h06.pdf
r17h07.pdf r17h07.pdf
rb-doebling_2017-05.pdf rb-doebling_2017-05.pdf
rb-gutfreund_2017-09.pdf rb-gutfreund_2017-09.pdf

 

© Reichsbund für Turnen und Sport • ZVR 88147152 • Telefon 01/60151-27 • Mobil 0676/88905-6010 • E-Mail info@amateurfussball.at Design by KingBill Rechnungen