RSVM Post 17

 
 StrasseKulmgasse 28bilder/logos/rsvm17-gross.jpg
 PLZ und Ort1170 Wien
 ZVR
851477597
   
 HeimplatzASKÖ 20
 Adresse1200 Wien, Hopsagasse
 eMailmarianer@rsvm-post17.at 
 Homepage http://www.rsvm-post17.at/
    
 ObmannRobert Kaspar0676/4323252
 sportlicher LeiterMichael Seitner0664/1858423
 SeniorenobmannMag. Christian Kaspar0664/8544407

 

bilder/fotogalerie/rsvm17.jpg 

 

Acs Thomas, Arnold Ewald, Bacher Alexander, Bacher Matthias, Bieber Simon, Bittmann Peter, David-Schulleri Robert, Dorn Christoph, Dorn Florian, Henglein Stefan, Hötzinger Hannes, Idinger Gerold, Janousek Florian, Kafka Michael, Kaspar Christian, Krones Niki, Lindner Norbert, Löw Manuel, Macek Thomas, Mayer Jakob, Nikitsch Felix, Pletterbauer Markus, Reimitz Helmut, Rieder Martin, Schemel Niki, Seboth Konstantin, Syed Rumman

 

 

2004/05 KAMPFMANNSCHAFT HOLT DIE MEISTERTITEL (auf dem Feld und in der Halle) !!! und steht ausserdem im Cupfinale.
   
2004/05 Reserve gewinnt die Meisterschaft zum 5. mal in Folge - unglaublich aber wahr!
   
2003/04 Reserve schreibt Fußballgeschichte und holt ungeschlagen den 4. Titel en suite !!!
   
2002/03 Reserve holt sich nach packendem Finish den dritten Meister-Titel in Serie, einmalig in der Klubgeschichte !!
   
2001/02 Reserve verteidigt mit Sieg in der allerletzten Runde erfolgreich den RB-Meister-Titel !
   
2000/01 Reserve wird RB-Meister, die 1B-Kampfmannschaft gewinnt die Gebietsklasse C3.
   
Juni 2001 Erwin Kos wird Präsident des Vereines. Bundesminister a.D. Hofrat Dr. Heinrich Übleis wird zum Ehrenpräsident ernannt.
   
1999/2000 ES IST SOWEIT: Der RSVM Post 17 wird MEISTER DER RB-KAMPFMANNSCHAFTEN, steht im Cupfinale und holt mit Clabian- und Kaplan Pechtl-Cup drei Titel in einer Saison!
   
1998/99 Kampfmannschaft verteidigt den RB-Hallenmeister-Titel.
   
1997/98 Kampfmannschaft wird RB-Hallenmeister, die Reserve sichert sich den dritten RB-Meistertitel.
   
1996/97 Ein großes Jahr für unseren Nachwuchs: U12 und U14 werden Gebietsgruppenmeister!
   
1992/93 Reserve wird neuerlich Reichsbund-Meister.
   
1991/92 Die IB-Kampfmannschaft gewinnt das Mittlere Play Off.
   
1990/91 Die Reserve wird RB-Meister und holt damit den ersten Meistertitel. 
   
1988/89 RSVM wird Vizemeister und holt abermals den Kaplan Pechtl-Cup. 
   
1983/84 Im gleichen Jahr gewinnt auch die Jugend ihre Gruppe im WFV. Kampfmannschaft gewinnt Clabian-Pokal und somit den ersten ganz großen Titel. Auch im Vergleichsspiel mit dem Titelträger der UKJ siegt man im Elfmeterschießen und gewinnt den Kaplan Pechtl-Cup.
   
1979/80 Die Kampfmannschaft macht es der Reserve gleich und wird Meister der 2. Klasse. Damit steigt man nach ziemlich genau 10 Jahren in die höchste Spielklasse des Reichsbundes auf! 
   
1978/79 Die Reservemannschaft wird Meister der 2. Klasse und holt bei den Großen den ersten Titel für den jungen Verein. Noch ein Paukenschlag im gleichen Jahr: Die Schülermannschaft gewinnt die Gebietsgruppe im WFV und unterstreicht die enorme Aufwärtsentwicklung des Vereines.
   
1978 Unsere Juniorenmannschaft nimmt bereits zum 2. Mal am Internationalen Nachwuchsturnier der DJK Eintracht Süd in Nürnberg teil. Man erreicht das Finale, wo man RB St. Anton aus Wien unterliegt. Soll noch jemand sagen, Cordoba hätte sich nicht angekündigt!
   
1975/76 Die Nachwuchsmannschaften nehmen erstmals an den Bewerben des Wiener Fußballverbandes teil.
   
09.06.1976 Bundesminister a.D. Hofrat Dr. Heinrich Übleis wird Präsident des Vereines. Der Name wird bei dieser Generalversammlung in RSV Marianum Post 17 geändert.
   
1971/72 Die Jugendmannschaft schafft das Double: Im Reichsbund wird man Meister und Cupsieger.
   
1971 Erste Titel: Die Schülermannschaft wird Cupsieger.
   
Juni 1970 Der SV Marianum findet auf dem Hernalser Post-
sportplatz seine Heimstätte. Die MarianArena
   
15.09.1969 Eine Woche später startet auch für den Nachwuchs der Meisterschaftsbetrieb.
Lehrgeld muss auch hier bezahlt werden: 0:10 gegen Strebersdorf.
   
07.09.1969 Das erste Meisterschaftsspiel der Kampfmannschaft des SV Marianum.
Wir unterliegen Donaustadt mit 3:6.

 


Zurück

Rundschreiben

akv-einladung-20191112.pdf akv-einladung-20191112.pdf
asg_cup_anmeldung.pdf asg_cup_anmeldung.pdf
asg_cup_anmeldung_2020-21.pdf asg_cup_anmeldung_2020-21.pdf
asg_cup_db_2019-20.pdf asg_cup_db_2019-20.pdf
asg_cup_durchfuehrungsbestimmungen_2020-21.pdf asg_cup_durchfuehrungsbestimmungen_2020-21.pdf
r19f07.pdf r19f07.pdf
r19h01.pdf r19h01.pdf
r19h02.pdf r19h02.pdf
r19h03.pdf r19h03.pdf
rb-gutfreund-2020-2.pdf rb-gutfreund-2020-2.pdf
rbd-2020-1.pdf rbd-2020-1.pdf

 
 
 

 

© Reichsbund für Turnen und Sport • ZVR 88147152 • Mobil 0676/88905-6010 • E-Mail info@amateurfussball.at Design by KingBill Rechnungen