+ Bbr. Franz KUCERA 1937-2024

Liebe Sportfreunde,

     schweren Herzens, aber überaus dankbar dafür, einen kleinen Teil seines Lebensweges mit begleitet haben zu dürfen, überbringe ich Euch die Nachricht vom Ableben unseres langjährigen Schiedsrichters, Funktionärs und Ausschuß-Vorsitzenden, Bbr. Franz KUCERA.

Mit Franz haben wir ein leuchtendes Vorbild verloren, ein Beispiel dafür, was jemand mit Fleiß, Bescheidenheit, Zuversicht, Gott-Vertrauen und einer tollen Familie alles schaffen kann.

Als junger Sportler der Kolping WAK Familie durfte ich mit seinen Söhnen bei vielen gemeinsamen Spielen wunderschöne Erfahrungen sammeln und die Kraft und Energie einer starken Gemeinschaft spüren. Diese Erfahrungen haben mich stark beeinflusst und sind der Grund, warum ich dem Reichsbund-Sport bis heute verbunden bin.

Hinter jeder starken Gemeinschaft standen und stehen Menschen, wie Franz ein ganz besonderer war. Keiner der in diesen Tagen nicht aufrichtig betroffen und tief bewegt über die Todesnachricht war.

Selbstbewusst, mutig, klar und fordernd, wenn es von Nöten war, aber jederzeit ruhig, bescheiden und hinhorchend, die Hand zur Hilfe und Zusammenarbeit ausstreckend. 

Neben der tatkräftigen Mitarbeit im Verein, in der Kolping Familie Alsergrund und Österreichs blieb trotzdem viel Zeit und Energie für seine eigene Familie und seinem Beruf in der Volksoper und den Salzburger Festspielen, dem er höchst erfolgreich nachkam.





Lieber Franz, der Reichsbund-Sport verneigt sich in großer Dankbarkeit und Respekt vor Dir und Deinen Werken -- Du zählst zu den herausragenden Persönlichkeiten unserer Gemeinschaft.

Du bist ein leuchtendes und großes Vorbild für uns alle — mögest Du in Frieden ruhen und reich belohnt werden!

Wir verabschieden und bedanken uns am Mittwoch, den 21.2.2024 um 10:00 Uhr in Pfarrkirche St.Vitus/Kritzendorf und feiern die Seelenmesse am Freitag, den 23.3.2024 in der Pfarrkirche Lichtental/Alsergrund.

Unser tief empfundenes Mitgefühl entbieten wir seiner Frau Hilde, seinen Söhnen und seinen Enkelkindern.
Franz wird uns immer ein Vorbild bleiben und seinen Ehrenplatz in unseren Herzen und Gedanken haben!

Thomas Tauzimsky


Zurück

Rundschreiben

F.Kucera-Parte.pdf F.Kucera-Parte.pdf
rb-gutfreund-2022-02.pdf rb-gutfreund-2022-02.pdf
rbd-2024-1.pdf rbd-2024-1.pdf
rbd-2024-2.pdf rbd-2024-2.pdf
schultesp-2023.pdf schultesp-2023.pdf

 
 
 

 

© Reichsbund für Turnen und Sport • ZVR 88147152 • Mobil 0676/88905-6010 • E-Mail info@amateurfussball.at Design by KingBill Rechnungen