Bbr. Peter Koptik (1940-2017)Bbr. Peter Koptik (1940-2017) Peter Koptik 

Am 11. Jänner 2017 verstarb unser langjähriger Wiener Landesobmann Peter Koptik.

Er wurde am 13. September 1941 in Wien geboren, war verheiratet mit Susi und hatte zwei Söhne und zwei Enkel.

Seine berufliche Laufbahn verbrachte er Zeit seines Lebens im alteingesessenen Delikatessen Fachgeschäft Böhle in der Wollzeile, wo er es vom einfachen Lehrling bis zum Geschäftsführer brachte.

Neben Familie und Beruf  war er in der katholischen Kirche und dem Reichsbund sehr aktiv und initiativ:  Als Ministrant, Jungscharführer, in der katholische Arbeiterjugend, in der Pfarre als Lektor und Kommunionspender, beim Reichsbund Jedlesee als Fußballer und Funktionär.

Ab 2004 stand er dem Reichsbund Wien als Landesobmann vor, wo er sich tatkräftig um das Wohl der Gemeinschaft, aber auch ganz besonders um das der Mitglieder kümmerte.

So standen Besuche der Gruppen, Förderung der Kommunikation untereinander, die Wiedereinführung des Besinnungsnachmittags, Einladung zur Teilnahme an der Männerwallfahrt nach Klosterneuburg, Überbringung von Geburtstagswünschen, Träger des RB-Ehrenringes, und vieles mehr auf der Tagesordnung.

Bbr. Peter Koptik (1940-2017)Jedes Jahr kam er ganz selbstverständlich zur Meisterfeier der Sportler, die er damit immer wieder auszeichnete.
Dabei sah man ihm richtig seine Freude an, mit der er Groß und Klein ehrte.

Trotz seiner schweren Erkrankung war er jederzeit optimistisch und kannte kein Jammern.
Ganz im Gegenteil galt seine Sorge immer seiner Familie, der ihm anvertrauten Gruppe
und allen Sportlern und Funktionären unserer Gemeinschaft.

Viel zu früh wurde er nun während seiner Kur aus unserer Mitte gerissen. Unsere tief empfundene Anteilnahme gilt seiner Familie und Angehörigen.

Am 27.1. wurde er von einer großen Zahl an Weggefährten zur letzten Ruhe am Ottakringer Friedhof geleitet (Parte ).


Der Reichsbund Landesverband Wien und der Reichsbund Sport verneigen sich in großer Dankbarkeit vor einem großen Mitgestalter und Menschen.
Wir werden Peter stets in dankbarer Erinnerung behalten.

 

Gottfried Jorthan
Thomas Tauzimsky



Zurück

Rundschreiben

r17h01.pdf r17h01.pdf
r17h02.pdf r17h02.pdf
r17h03.pdf r17h03.pdf
r17h04.pdf r17h04.pdf
r17h05.pdf r17h05.pdf
r17h06.pdf r17h06.pdf
r17h07.pdf r17h07.pdf
rb-doebling_2017-05.pdf rb-doebling_2017-05.pdf
rb-gutfreund_2017-09.pdf rb-gutfreund_2017-09.pdf

 

© Reichsbund für Turnen und Sport • ZVR 88147152 • Telefon 01/60151-27 • Mobil 0676/88905-6010 • E-Mail info@amateurfussball.at Design by KingBill Rechnungen